Herzliche Grüße aus Kitzbühel

Noch schläft er der Rasmushof

Liebe Rasmushof-Gäste,

in diesen außergewöhnlichen Zeiten gilt der erste Gedanke der Gesundheit. Ich bin auch zuversichtlich, dass wir alle die Kraft haben werden, diese Krise zu meistern. Welch eine Freude wird es sein, wenn wir unsere Gäste wieder fröhlich empfangen können!

Nach den jüngsten Meldungen der Regierung wird das auch schon ab 15. Mai in den Wirtsstuben und ab 29. Mai im Hotel sein können. Wir werden nicht darauf warten, dass die Grenzen öffnen und auch unsere Freunde aus Deutschland und dem Rest der Welt wieder zu uns kommen können, sondern nehmen den Betrieb zu diesem erst möglichen Termin tatsächlich auf. Wir wollen auch für die Einheimischen und die österreichischen Gäste da sein. Ich kann es jedenfalls gar nicht erwarten, dass es wieder los geht!

Selbstverständlich werden wir uns an die Krisen-Auflagen halten. Wir machen daher aufmerksam, dass nach jetzigem Stand Gäste nur mit Reservierung aufgenommen werden dürfen und an einem Tisch dürfen nur 4 Erwachsene sitzen; für Kinder gibt es keine Beschränkung. Es ist auch auf einen Abstand von 1 Meter zu achten.

Die Schließungszeit – erstmals seit 15 Jahren! – haben wir freilich gut genutzt. Der Rasmushof steht geschniegelt und gestriegelt bereit.

Der frische Salat und die zahlreichen Kräuter aus meinem geliebten Garten werden bis dahin ihr ganzes Aroma entfaltet haben.

Die Geduld belohnen wir gerne: So gibt es den Kaffee das erste offene Wochenende nach dem Essen gratis. Und unseren kommenden Übernachtungsgästen ist es mir eine besondere Freude zum ersten Abendessen eine Flasche von dem guten, mundigen Hahnenkammwein zu spendieren.

Vergangen Samstag habe ich auch schon den halben Weg auf den Hahnenkamm inspiziert. Wie immer eine Freude der Blick von meinem Hausberg auf das geliebte Kitzbühel. Himmelschlüssel, Buschwindröschen und Veilchen am Wegesrand eine besondere Augenweide. Gegenüber neben dem Kitzbüheler Horn am Lämmerbühel – unsere Alm wurde auch bereits inspiziert und wartet nur darauf, dass die wenigen Winterschäden bereinigt werden um dann wieder an diesem besonderen Ort mit allen Besuchern den himmlischen Frieden unserer Bergwelt in vollen Zügen zu genießen.

Auch unser Golfplatz leuchtet mir durch das Bürofenster in seinem saftigen Grün entgegen und lechzt nach Birdies, Pars, verlorenen Bällen, ganz einfach nach vielen Golfern.

Wie schön auch zu wissen, dass Kitzbühel in dieser absolut ungewöhnlichen Zeit wie ein Ruhepol gewirkt hat. Es gibt zu berichten, dass es glücklicherweise geringe Fallzahlen von 0,4% am Höchststand bei uns gab und das absolut disziplinierte Verhalten aller Einheimischen während der letzten 8 Wochen hat diese nun fast auf null reduziert.

VORFREUDE IST DIE GRÖSSTE FREUDE
Auf bald
Eure Signe


NEWS

Unsere Wirtsstuben ab 15. Mai 2020 wieder geöffnet

Details ab Montag auf unserer Homepage.


Im Garten ist bepflanzt und gesäht… 

… unser Eingang ist schon geschmückt

… und unsere Terrasse wartet schon sehnsüchtig auf Euch, wie wir auch.


Der Sicherheitsabstand wurde selbstverständlich eingehalten!
(Wenige Sekunden für das Bild zusammengerückt.)

Unsere Chefin kocht für uns … und wir lieben es!  

Bei unseren wöchentlichen Montags-Besprechungen kocht unsere Chefin für uns. Wir besprechen und planen die Wiedereröffnung und den Neustart für uns und den Rasmushof und genießen dabei Kaspressknödel, Frittatensuppe, Kartoffelgulasch, …  alles selbst gemacht.

Natürlich halten auch wir alle Vorgaben ein: Ich arbeite zum Beispiel die meiste Zeit im Homeoffice, Viktoria zu Beginn der Woche im Hotel und Michael bis jetzt tatkräftig daheim in Niederösterreich am Weingut Fabich aber bald wieder bei uns in Kitzbühel.

Der Großteil unserer Mitarbeiter aber, hat ohne Gäste ‘keine Arbeit’ und ist somit seit Mitte März daheim.

An dieser Stelle möchten wir uns bei unserer Chefin BEDANKEN: All unsere Mitarbeiter sind in Kurzarbeit und behalten somit ihren sicheren Arbeitsplatz. Die meisten Gastronomiemitarbeiter in anderen Hotels wurden gekündigt. Wir sind sehr dankbar dafür und umso mehr motiviert. Wir freuen uns schon wieder sehr auf unsere Gäste und den Rasmushof wie wir ihn alle kennen!

Herzliche Grüße
Verena mit dem gesamten Rasmushof Team


Vorfreude ist die schönste Freude

Rasmushof Familien Golf Angebot ab Juli 2020 

  • 4 Übernachtungen in unseren Suiten, mit zwei Kindern in unserer großzügigen Suite de Luxe
  • reichhaltiges Frühstück mit heimischen Produkten
  • Rasmushof Halbpension für Groß und Klein
  • GOLF all-in, Greenfee und Driving Range FREI
  • Ihr exklusiver Pro 4 Stunden für Sie und Ihre Familie
  • kein Aufpreis für höhere Zimmerkategorien
  • kein Wochenendzuschlag
  • Kinder bis 14 Jahre FREI

zum Preis von € 736,00 pro Erwachsenen, pro Aufenthalt


Schon gewusst? 

Ihr kommender Sommer- und Herbsturlaub im Rasmushof KOSTENFREI stornierbar 

Gebuchte Aufenthalte bis 30. November 2020 können bis einen Tag vor Anreise kostenfrei storniert werden. So können Sie Ihren Sommer- oder Herbsturlaub flexibel einteilen.

Gerne senden wir Ihnen jederzeit ein unverbindliches Angebot oder Sie buchen direkt auf unserer Homepage, auch dort gelten die gelockerten Stornobedingungen.

Ihre Anfrage

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.